Öl auf Stoff, Stoff in Öl

«Was trachte ich nach dem Glücke? Ich trachte nach meinem Werke» Nietzsche

Das Werk entzieht sich mal, mal bietet es sich an. Es schlägt unerahnte Wege vor und ein, es versammelt Farbe und entlässt sie wieder.

Es kann das Glück im Werk liegen, und es kann das Werk im Glück stehen. Hier kommts:

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter