Schmelzen, nicht schmelzen.


Mein erstes Objekt (pink, links) hat seinen Platz gefunden. Es schmilzt bei der unausstehlichen Paige Tooker in der New York Art Foundry in Red Hook (gut, dass Paige kein Deutsch kann).

Bei meinem ersten Besuch hatte sie mich observieren und dann rausschmeissen lassen. Ich kam zweimal zurück.

Sie nennt das Objekt despektierlich "Blob" - deutsch: "Klecks, Klaks, Lavaflatschen oder Schlackenkuchen", und so soll das der Name meiner ersten Bronze aus New York sein - wäre doch gelacht, wenn ich damit ein Problem hätte. Hoffe nur, dass sie dann beim Giessen auch keins hat.

Paige bestätigte, sie sei etwas freaky drauf, weil sie zu viel Wein in der Schmelze hatte. Aber ihre Konkurrenz, die ich zuvor mit Max besucht und evaluiert hatte, meinte, sie sei eine gute Giesserin, wenn auch etwas schwierig. In der Tat! Und in der Rede! Aber sie leitet einen grossartigen Werkplatz.

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter