Schaulaufen II


Auf der Armory Show (und all den Neben-Messen) vergügen sich die vielen Vermögenden, indem sie Kunst erwerben. Es sind einfach Gesichter, etwas leer, aber nicht leerer als andere, und etwas voll, denn da muss doch was sein, was Bedeutendes.

Der Berner Stipendiat hat seinen VIP-Pass übrigens, weil sein eigentlicher Träger, ein gewisser Prof. H.K., in Hongkong gebraucht und also am Schaulaufen gehindert wird. Danke, Harald, noch lieber hätte ich Dich selber gesehen.

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter