We did it!


Grosse Stunde! Alle hatten sie mich davor gewarnt, angefangen bei Lieutenant Ferguson vom benachbarten Polizeiposten, bis zu verschiedenen Empfängern meiner Absichtsbezeugungen: unter einer der grossen Brücken zu giessen. Es mache alle zu nervös, vor allem die Polizei.

Ich habe mich um diese Bedenken nicht geschert, denn mit verbotenen Substanzen dachte ich ja nicht zu hantieren - ich trug das Risiko und machte mich mit Gasflasche, Topf und Wachs ans Giessen.

Glückssache: Niemand, der etwas gegen die Aktion hätte einwenden wollen, entdeckte uns, wir blieben unbehelligt.

Pech allerdings: Der Wind blies stark, der Wellengang zerriss den Wachs, so dass das materielle Ergebnis - die Form - für eine Realisierung in Bronze nicht infrage kommt.

Also demnächst: Giessen am stilleren Wasser !

Danke an Mo, Max, Lukas und Dani für die Begleitung mit ihren Kameras.

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter