Epiphania vs. Unschärfen


Epiphania: Manchmal ist der Zug schon weg, bevor man auch nur auf die Idee käme, das Rad zu erfinden. Manchmal aber meint man, man habe soeben was erfunden - wenn auch nicht grad das Rad. Das sind Momente der Epifanie. Volltreffer. Sie sind vor allem erhebend, weil das Leben in der Hauptsache von abgefahrenen Zügen bestimmt wird - von Unschärfen.

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter