von Zufall zu Zufall


Peter Sloterdijk: "Man sollte nie etwas für unmöglich halten. Weder grosse Männer noch Strukturen schreiben Geschichte, sondern Zufälle. Und diese sind derzeit so bizarr, zahlreich und dumm wie seit je."

Es sieht aus, als sei das Bild gerade dazu entstanden, um an genau diesem Standort (im Kunstmuseum Bern) zu hängen: Vallotton am Ort des Lichteinfalles durch den Vorhangschlitz. Der Anschein täuscht, das Zusammentreffen ist ein Zufall.. Und der Zeitpunkt meines Zusammentreffens mit dem Moment ist ebenfalls ein solcher.

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter