Lacrimae ... ... ...


Früh morgens ist der Gewitterregen noch nicht weggetrocknet. Tropfen zeigen sich mitsamt ihrem Schatten in den ersten Sonnenstrahlen. Unter Laminierfolie bietet der Fotograf am Strand seine Dienste an: Schönheit kann man festhalten, nicht aber das Leben – auch hier:

Sunt lacrimae rerum et mentem mortalia tangunt. - Tränen sind in allen Dingen, und alles was dem Tode geweiht ist, berührt unser Herz. Vergil, Aeneis 1,462

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter