Der Mensch ist ein Haus I


Durch die Scheibe bricht Licht. Doch das Fenster bricht nicht.

Dieser Kalauer wartet seit einer halben Ewigkeit, nun endlich habe ich das Bild dazu: Himmel, Berge, See-im-Wasserbecken. Sommerabendlicht.

Der Mensch ist ein Haus. Und alles hat seine Zeit (auch der Schnee auf den Bergen). (Hommage an FR)

Aktuelle Einträge
Archiv

Schlagwörter